Abgabe einer Praxis an einen Nachfolger

Bevor es in den Ruhestand geht, muss der Arzt überlegen, die eigene Praxis, die selbstständig von ihm über Jahre aufgebaut wurde, an einen Nachfolger zu übergeben.

Bei einer Praxisabgabe muß an vieles gedacht werden. Betriebswirtschaftliche Aspekte, sowie juristische und steuerliche Punkte sind zu berücksichtigen. Wichtig ist zu beachten, dass eine Praxisabgabe auch immer ein Dialog zwischen dem Arzt der die Praxis abgibt sowie dem Arzt der die Praxis erwerben möchte ist. Beide Parteien vertreten ein unterschiedliches Interesse. Der eine möchte seine Praxis zu einem maximalen Preis vergeben, der andere rechnet bis zu welchem Preis sich der Erwerb der Praxis rentiert. Um beiden Parteien eine Basis zu geben ist ein Überblick über die wirtschaftliche Lage der Praxis unerlässlich.